Get Adobe Flash player

Zen-Schulung in der Wushan-Akademie

Neben unserem fortllaufenden Kurs Zen-Meditation bietet der Zhulinci-Tempel, der der Wushan-Akademie angeschlossen ist, zudem eine umfassende Zen-Schulung an.
Wer hier und da ein Refugium sucht, sich - heraus aus dem Alltag - ein Stündchen der Stille und Meditation hingeben mag, ist in einem Kurs gut aufgehoben. Wer jedoch den eigentlichen Zen-Weg beschreiten will, in einem intensiven Lehrer-/Schülerdialog in die Tiefe des Zen eindringen will, bedarf einer Schulung, wie sie ebenso auch in China und Japan in Tempeln angeboten wird.

Leider gibt es in Deutschland recht wenige Schulungszentren, die dies anbieten. Die meisten Zengruppen hierzulande sind Gruppen Interessierter, die sich wöchentlich zur Meditation treffen und bei Gelegenheit zu Veranstaltungen eines Zen-Lehrers reisen, um dort dann dem ein oder anderen Vortrag zu lauschen.

Die Zen-Schulung des Zhulinci (chin.: Bambuswald-Tempel) beinhaltet neben der regelmässigen gemeinsamen Meditation Dokusan (Einzelunterweisung mit dem Lehrer), ein breites Praxisfeld an Exerzitien,
sowie ein umfassendes Studien-Curriculum, wie es ebenso in traditionellen Tempeln stattfindet.
Das Curriculum enthält weiterhin einen Stufenweg: man beginnt als "Reisende/r" mit dem Studium. Nach Absolvierung des ersten Studienganges kann man in das Noviziat eintreten, d.h. man wird "Novize", legt die ersten Gelöbnisse ab und beginnt mit dem zweiten Studiengang. Hierauf folgt die Ordination, etc..

Sollten Sie sich für eine Zen-Schulung interessieren, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf (0241-708094).
In einem persönlichen Kennenlerngespräch können dann weitere Fragen geklärt werden.